Kinderchor

 
Der Kinderchor der Kreismusikschule stellt eine besondere Form des Ensembleunterrichts dar. Zum einen ist er die sinnvolle Weiterführung der schon in den Singklassen geschulten Stimme. Zum anderen haben gerade unsere Instrumentalschüler hier die Möglichkeit, das Ensemblemusizieren kennen zu lernen, wenn sie auf ihrem eigentlichen Instrument noch nicht zum Ensemblespiel fähig sind.


Einstiegsalter:
Das Einstiegsalter liegt bei dem 7./8. Lebensjahr. Dabei ist von Vorteil, wenn das Kind bereits lesen kann. Der vorherige Besuch des MFE- und Singklassenunterrichts ist wünschenswert. Schüler, die ein Instrument lernen und keine Singklasse besucht haben, sollten eine bildungsfähige und intonationssichere Stimme besitzen.

Ziel des Kinderchores:
Ziel des Kinderchores ist die Erarbeitung eines homogenen und gesunden Chorklanges. Auf das gemeinsame Musizieren wird besonderen Wert gelegt.

Unterirchtsinhalte:
Mit leichten Gesangsübungen, Einsingübungen und Stimmbildungsliedern werden die Stimmen der Kinder auf das Chorsingen vorbereitet. Die Auswahl der Chorliteratur passt sich den Gegebenheiten an. Sie reicht je nach Chorstärke, von einstimmiger bis zu mehrstimmiger Chorliteratur, von Einzelkompositionen bis zu szenischen Kantaten. Vorspiele: Der Chor nimmt regelmäßig an Musikschulkonzerten teil oder gestaltet eigene Vorspielabende. Chorprobe: Die Chorprobe dauert 45 oder 60 Minuten.

Impressum