Gitarre/E-Gitarre

 

Mindestalter:
Frühestens ab dem Eintritt in die Grundschule. Solange ein Kind noch nicht ausreichend lesen und schreiben kann, ist es hilfreich, dass ein Elternteil (nach Entscheidung des Fachlehrers) im Unterricht anwesend ist, um beim häuslichen Üben eine entsprechende Hilfestellung geben zu können.

Körperliche Voraussetzungen:
Normal entwickelte Hände, Finger und Fingerfertigkeit (Feinmotorik)

Musikalische Voraussetzungen:
Spaß am Musizieren und am Singen ist wünschenswert. Vorheriger Besuch der Musikalischen Früherziehung (MFE) ist hilfreich. Notenkenntnisse sind nicht unbedingt erforderlich.

Unterrichtsziel:
Das Erlernen von Grundtechniken der klassischen Gitarre (Konzertgitarre) anhand von kindgerechten bzw. altersgemäßen Methoden und Spielstücken. Dieses Erlernen der Grundtechniken schließt das Kennenlernen verschiedener musikalischer Stilrichtungen mit ein (vom Kinderlied, Folklorestück und Popsong zu speziellen Stilen der klassischen Gitarre). Letztlich soll der Schüler zu einer musikalischen Selbständigkeit geführt werden.

Unterrichtsinhalte:
Das einstimmige Spiel als Melodiespiel oder als Spiel einer Begleitung steht am Anfang im Vordergrund. Nach Erreichen einer Sicherheit in diesem Bereich wird die Zwei- bis Dreistimmigkeit eingeführt. Die allseits bekannte Liedbegleitung (das "Schlagen" nach Akkordgriffen) kann erst später - je nach Alter und Lerntempo des Schülers - in den Unterricht mit einbezogen werden.

Das tägliche Üben:
Das tägliche Üben ist wie beim Erlernen aller anderen Instrumente unbedingt erforderlich. Zu Beginn wird eine Mindestübezeit von ca. 15 Minuten täglich erwartet. Mit dem zunehmenden Fortgeschrittenheitsgrad des Schülers ist ein längeres Üben notwendig (bei Einzelunterricht á 45 Min. wird eine tägliche Übezeit von 30 bis 60 Min. empfohlen).

Das geeignete Instrument:
Je nach Körpergröße sind in den ersten Jahren Kinder- bzw. Jugendgitarren erforderlich, die der Größe des Schülers angepasst sind. Ebenso spielen Kriterien wie Klangqualität, Spielbarkeit und die Beachtung eventueller Verarbeitungsfehler eine wichtige Rolle. Deshalb ist es ratsam vor dem Kauf eines Instruments, den künftigen Fachlehrer mit hinzuzuziehen. Darüberhinaus verfügt die Musikschule über eine bestimmte Anzahl von Leihinstrumenten in verschiedenen Größen. Je nach Auslastung dieses Sortiments können Sie eine Leihgitarre gegen die Entrichtung einer monatlichen Gebühr (für ca. 1 Jahr) ausleihen.

Unterrichtsform:
Für Anfängerschüler gibt es neben dem Gruppenunterricht á 45 Min. (für den zwei möglichst gleichaltrige Schüler je nach Anmeldesituation zusammenkommen) auch Einzelunterricht á 30 Min. Einzelunterricht á 45 Min. wird nur fortgeschrittenen Schülern angeboten, die entsprechend fleißig und talentiert sind.
Je nach Anmeldesituation kann auch ein Gitarrenspielkreis gebildet werden für diejenigen Schüler, die direkt vorher die Musikalische Früherziehung (MFE) abgeschlossen haben, oder für entsprechend Gleichaltrige. In diesem Spielkreis können 4 bis 6 Kinder ein Jahr lang musikalische Grundkenntnisse und Fertigkeiten in Verbindung mit dem Kennenlernen der Gitarre und ersten Lernschritten im Gitarrenspiel erwerben.
Zusätzlich zu diesen Möglichkeiten bietet die Musikschule bietet die Musikschule als Ergänzungsunterricht das Ensemblespiel an (kostenlos für die Gitarrenschüler der Kreismusikschule). Dieser kann projektweise in unregelmäßigen Abständen für fortgeschrittenere Schüler in kurzfristig zu bildenden Ensembles oder im Rahmen von bestehenden Gitarrenensembles stattfinden.


E - Gitarre


Mindestalter:
Ca. 14 Jahre bei Erreichen nahezu der Körpergröße eines Erwachsenen.

Instrumentenspezifische Voraussetzungen:
Ein bereits erfolgtes Erlernen von großen Teilen der Grundtechnik der klassischen Gitarre (mind. 2 Jahre Unterricht) wird als Grundlage empfohlen.

Eigene Zielsetzung:
Das Spielen in einem Ensemble oder in einer Band; da die E - Gitarre vorwiegend ein Ensembleinstrument ist, muss ziemlich bald eine Perspektive dafür geschaffen werden; d.h. es wird möglichst bald eine eigenständige und von dem Lehrer unterstützte Suche nach Mitspielern bzw. Bandmitgliedern vom Schüler erwartet. Das kann die Gründung einer Band bzw. das Aufsuchen bereits bestehender Bands mit einschließen.

Besonderheit:
Nachdem die ersten Grundlagen für das E - Gitarrenspiel im Unterricht geschaffen worden sind, kann in einem abzusprechenden Turnus abwechselnd E - Gitarren- und Konzertgitarrenunterricht genommen werden.



Impressum